Rudi Steinbach

Rudolf „Rudi“ Steinbach lernte im Alter von zehn Jahren traditionell Mandoline im örtlichen Mandolinenorchester. Schon bald griff er zur E-Gitarre und spielte den Rock n´ Roll der sechziger und siebziger Jahre, eine Zeit, in der er „Beatles“ und „Woodstock“ noch live miterlebte. 1978 stieg Rudi als Gitarrist und Sänger bei der regional erfolgreichen Coverband „Les Copains“ ein, mit der in amerikanischen NCO - Clubs und in regionalen Tanzlokalen auftrat. Gemeinsam mit Anne setzt Rudi die gesanglichen Akzente der Band.